1Nephi 5:15

1Ne 5:15 Und sie wurden auch geführt – aus der Gefangenschaft und aus dem Land Ägypten -von demselben Gott, der sie bewahrt hatte.

Kommentar

Text

aus der Gefangenschaft und aus dem Land Ägypten

Im Vers 14 redet Nephi davon, dass Gott die Familie Jakobs nach Ägypten geführt hatte, um sie zu bewahren, und dann (V. 15) führte er sie wieder aus Ägypten heraus, aus dem gleichen Grund.

Um klar zu stellen, dass die Gefangenschaft, aus der Gott Israel geführt hatte, hier die ägyptische Gefangenschaft meint, wird das Land Ägypten explizit erwähnt.

Um klar zu stellen, dass Ägypten, obwohl ursprünglich eine Zuflucht vor der Hungersnot, dann nicht mehr das Land war, wo Gott sein Volk haben wollte, wird auf die Gefangenschaft hingewiesen.

Es handelt sich daher bei diesem Ausdruck nicht um einen Pleonasmus (wie zum Beispiel „der alte Greis“ – ein Greis ist per Definition alt, also muss man das nicht extra dazu sagen), sondern eher um eine Tautologie, eine Zwillingsformel (wie zum Beispiel „voll und ganz“).

Verstrennung

Unsere derzeitige Verstrennung schneidet sowohl in den Gedankengang als auch in die Parallelstruktur. Die Verse 14 und 15 sollten als einer gelesen werden.

Inhalt

Gefangenschaft, Vernichtung, Bewahrung, Wegführen

Nephi zeigt hier, dass das persönliche Erleben von Lehi und seiner Familie eine Entsprechung in den Geschichten ihrer Vorväter hat: Jakob und seine Familie waren im Gelobten Land, wurden aber nach Ägypten weggeführt, um bewahrt zu werden. Dort lebten sie für Generationen gut, dann waren sie in Gefangenschaft, aus der sie wieder weggeführt wurden, zurück in das Gelobte Land.

Lehi und seine Familie wurden aus dem Gelobten Land weggeführt, um bewahrt zu werden, und zwar in ein neues Land der Verheißung. Dort würden sie für Generationen gut leben, bis sie in Gefangenschaft von Sünde und Vergessen gerieten. Am Ende würden sie mit Israel wieder gesammelt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s