1Nephi 5:14

1Ne 5:14 Und es begab sich, dass mein Vater, Lehi, auch auf den Messingplatten eine Ahnentafel seiner Väter fand, weshalb er wusste, dass er ein Nachkomme Josephs war; ja, nämlich jenes Josephs, der ein Sohn Jakobs war, der nach Ägypten verkauft wurde, und der von der Hand Gottes bewahrt wurde, dass er seinen Vater, Jakob, bewahre, und all seinen Haushalt, dass sie nicht durch die Hungersnot sterben.

Kommentar

Text

Parallelismus

Hier beginnt wieder eine längere Parallel-Struktur, die sich bis Vers 20 zieht. In diesem ersten Vers wird beschrieben, dass der Erretter des Joseph Gott, der ewige Vater war, und der Erretter Jakobs war Jakobs Sohn Joseph. Durch die Satzstellung werden die beiden Väter (der Himmlische Vater und Jakob) in Beziehung gesetzt: Einmal ist ein Vater ein Retter, im anderen Fall der Gerettete. Und beide Rettungen sind das Werk Gottes.

Inhalt

Ahnentafel seiner Väter

Auch in der Bibel finden wir Ahnentafeln, diese sind aber letztlich die von Juda, nicht die von Joseph.

Messingplatten und Goldplatten

Brant Gardener überlegt, dass ein Grund, warum wir heute das Buch Mormon haben, die Messingplatten sind, die Lehi hatte. Nicht nur formten die Lehren auf den Messingplatten die Gedankenwelt der Nephiten, sondern es kann gut sein, dass Nephi auf den Gedanken kam, Platten zu machen, weil er die Messingplatten kannte. Die Messingplatten waren ein physisches Vorbild für die goldenen Platten.

Die Messingplatten waren auf Ägyptisch geschrieben (Mosia 1:4), und das könnte Nephi bewogen haben, ägyptische Schriftzeichen zu verwenden.

Errettung Jakobs durch Joseph

Gott bedient sich menschlicher Werkzeuge, um Seine Absichten zu erreichen. Dadurch wird der Mensch geschult und ermächtigt, Gutes zu tun und zu wählen. Dennoch bleibt es Errettung durch Gott.

Jesus ist unser Erretter, und uns, die wir durch Christus errettet sind, kommt es zu, andere zu Christus zu führen, oder wie es Gregor von Nazianz (geb. 329 n.Chr.) gesagt hat: „die Schöpfung erneuern, das Bild herstellen, der himmlischen Welt dienen und, was das Wichtigste ist, ein Gott werden und zu Göttern machen soll“.

Wir werden Christen durch die Taufe, und lernen, wie Christus zu werden, indem wir andere erretten. Wie Christus werden – oder wie es C.S. Lewis sagte: „Genauso besteht die Kirche nur zu dem Zweck, die Menschen in Christus ‚hineinzuziehen‘; sie zu kleinen Christussen werden zu lassen.“

In diesem Sinne war Joseph ein Sinnbild für Jesus Christus. Jemand, durch den wir besser verstehen können, wie wir nach Christus wegen der Erlösung Ausschau halten sollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s